AGB

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

mit Kundeninformationen zur Verwendung gegenüber Endverbrauchern für alle Warenlieferungen bei Kaufverträgen über den 1x1SPORT-Webshop der

1x1PUBLISHING GmbH
Europäische Akademie für Sport & Training | 1x1SPORT
Geschäftsführer: Nepomuk V. Fischer, Florian Tischner
Tegernseer Landstr. 52
81541 München
Deutschland
Fon +49 89 41 15 25 16
Fax +49 89 90 54 70 28
E-Mail info@1x1sport.de
Web www.1x1SPORT.de

§1 Geltungsbereich, Kunde, Vertragssprache

1.1. Die nachfolgenden allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen gelten für alle über den 1x1SPORT-Webshop im Fernabsatzhandel abgeschlossenen Kaufverträge über Warenlieferungen zwischen der 1x1PUBLISHING GmbH, Geschäftsführer: Nepomuk V. Fischer und Florian Tischner, Tegernseer Landstr. 52, 81541 München (- im Folgenden „1x1SPORT“ –) und Kunden, die Verbraucher sind (– im Folgenden „Kunde“ ).

1.2. Kunde im Sinne dieser AGB sind ausschließlich Verbraucher. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (vgl. § 13 BGB)

1.3 Die für den Vertragsschluss und zur Durchführung des Vertrages maßgebliche Sprache ist Deutsch.

§2 Vertragspartner, Kundendienst

2.1. Bei Abschluss eines Kaufvertrages im Fernabsatzhandel über den 1x1SPORT-Webshop wird die 1x1PUBLISHING GmbH, Tegernseer Landstr. 52, 81541 München, Tel: +49 89 90547019, Fax: +49 89 90547028, eMail: info@1x1sport.de, Vertragspartner des Kunden.

2.2. Bei Fragen, Beanstandungen und Reklamationen kann der Kunde den 1x1SPORT Kundendienst Montags bis Freitags in der Zeit von 9 bis 12 Uhr via Telefon unter der Rufnummer +49 89 90547019 oder via E-Mail unter support@1x1sport.de kontaktieren.

§3 Kaufvorgang, Kaufvertragsabschluss

3.1. Die Darstellung des Warensortiments im Onlineshop von 1x1SPORT ist nicht als ein verbindliches Angebot i.S.d. §§ 145 ff. BGB zu verstehen, sondern vielmehr als eine Einladung zur Aufgabe einer verbindlichen Bestellung durch den Kunden.

3.2. Dem Kunden steht es frei, ein eigenes Kundenkonto für Einkäufe im 1x1SPORT-Webshop einzurichten. Die Einrichtung eines Kontos mit Zugangskennung ist keine zwingende Voraussetzung, um im 1x1SPORT-Webshop etwas verbindlich zu bestellen. Der Kunde kann Bestellungen auch als "Gast" aufgeben und die für die Kaufabwicklung erforderlichen Daten bei jeder Bestellung erneut eingeben. Die gewünschte Ware kann mit einem Mausklick auf "in den Korb" in den virtuellen Einkaufswagen des Kunden gelegt werden. Der Kunde kann dann entweder als Gast oder als registrierter Kunde mit der Bestellung fortfahren. Der eigentliche Bestellvorgang wird mit einem Mausklick auf "Kasse" eingeleitet. In der abschließenden Übersicht am Ende des Bestellvorgangs ist es erforderlich, dass der Kunde erklärt, dass er die Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit Kundeninformationen zur Kenntnis genommen hat und sich mit deren Geltung einverstanden erklärt, sowie den Hinweis auf das Widerrufsrecht und die Datenschutzerklärung. An dieser Stelle hat der Kunde im Rahmen einer Zusammenfassung auch noch einmal die Möglichkeit etwaige Fehler im Rahmen seiner Bestellung zu korrigieren oder die Bestellung abzubrechen.

3.3. Mit „Klick“ auf den Button „ZAHLUNGSPFLICHTIG BESTELLEN“ gibt der Kunde eine Bestellung auf, die für ihn entsprechend dem ausgewiesenen Gesamtbetrag kosten- bzw. zahlungspflichtig ist, sobald der Kaufvertrag zustande kommt. Der Empfang der Bestellung durch das Webshop-System sowie die nochmalige Bestätigung der Bestelldaten werden dem Kunden unverzüglich durch eine automatisch generierte E-Mail bestätigt.

3.4. 1x1SPORT ist berechtigt, das angetragene Kaufangebot des Kunden nach Eingang innerhalb von zwei (2) Werktagen anzunehmen. Der Kaufvertrag kommt mit der Auslieferung der bestellten Ware, was dem Kunden per E-Mail mitgeteilt wird, zustande.

§4 Vertragstext, Speicherung der Vertragsdaten

4.1. Die Bestelldaten (Kundendaten, Artikel, Menge, Preis, Kaufdatum, Versanddaten, Zahlungsdetails, Datum und Uhrzeit der Abgabe der Kundenerklärungen) werden von 1x1SPORT für den Zeitraum der Kaufabwicklung elektronisch gespeichert und dem Kunden per E-Mail mit diesen Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen samt Kundeninformationen und Widerrufsbelehrung sowie Datenschutzerklärung in Textform nach Eingang der Bestellung automatisiert zugesandt. Ein spezieller Vertragstext neben diesen Bestelldaten sowie diesen Bedingungen wird von 1x1SPORT nicht gespeichert und kann somit vom Kunden auch nicht abgefragt werden. Die jeweilige Artikelbeschreibung enthält die wesentlichen Merkmale der von 1x1SPORT angebotenen Ware. Zudem kann der Kunde kann die Einzelheiten seiner Bestellung mit der Druck-Funktion seines E-Mail-Clients, Web-Browsers oder mit Klick im Webshop auf „Bestellung ausdrucken“ ausdrucken.

4.2. 1x1SPORT speichert im Rahmen eines Artikelkaufs lediglich die vom Webshop übergebenen Daten, die für die Durchführung des Vertrags (Kundendaten, Artikel, Menge, Preis, Kaufdatum, Versanddaten, Zahlungsdetails, Datum und Uhrzeit der Abgabe der Kundenerklärungen) erforderlich sind. Der Kunde kann diese Daten jederzeit über den 1x1SPORT Kundendienst abfragen (Kontaktinformation siehe § 2.2. dieser Bedingungen). Die Daten werden nach Durchführung des Vertrags vorbehaltlich gesetzlicher Vorhaltungspflichten und/ oder behördlicher und/ oder gerichtlicher Anordnungen von 1x1SPORT nicht länger verarbeitet, genutzt oder gespeichert. Sofern Daten aus den vorstehenden Gründen zu speichern sind, wird der Zugriff gesperrt.

§ 5 Wiederrufsrecht

5.1. Kunden im Sinne dieser AGB (vgl. § 1.2 dieser AGB) steht ein Widerrufsrecht zu. Hinsichtlich des Bestehens oder Nichtbestehens, der Ausübung sowie der Folgen des Widerrufs gilt Folgendes:

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

1x1PUBLISHING GmbH
Europäische Akademie für Sport & Training | 1x1SPORT
Tegernseer Landstr. 52
81541 München
Fon +49 89 41 15 25 16
Fax +49 89 90 54 70 28
E-Mail support@1x1sport.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


5.2. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Verpackung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

§6 Kaufpreiszahlung

Der Kaufpreis sowie die Versand- und Verpackungskosten sind per Vorkasse via Girokontoüberweisung, Paypal oder Kreditkarte zur Zahlung fällig. Die Vorkassezahlung per Bank-/ Girokontoüberweisung ist auf das gesondert per E-Mail mitgeteilte Girokonto von 1x1SPORT (jeweils unter Angabe der mitgeteilten Auftragsnummer) zu leisten.

(4) Rechnungskauf und Finanzierung mit Klarna.In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir Ihnen den Rechnungskauf und den Finanzierungsservice Klarna Ratenkauf als Zahlungsoptionen. Bei einer Zahlung mit Klarna müssen Sie niemals Ihre Kontodaten angeben, und Sie bezahlen erst, wenn Sie die Ware erhalten haben.

Bei den Zahlungsarten Klarna Rechnung und Klarna Ratenkauf ist eine Lieferung an eine von der Rechnungsadresse abweichende Lieferadresse nicht möglich. Wir bitten Sie hierfür um Verständnis.

Klarna Rechnung

Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommen Sie immer zuerst die Ware und Sie haben immer eine Zahlungsfrist von 14 Tagen. Weitere Informationen und Klarnas vollständige AGB zum Rechnungskauf finden Sie hier: https://online.klarna.com/villkor_de.yaws?eid=17313&charge=2

Klarna Ratenkauf

Bei dem Finanzierungsservice Klarna Ratenkauf bekommen Sie ebenfalls zuerst die Ware. All Ihre Einkäufe werden dann auf einer Rechnung am Ende des nächsten Monats gesammelt. Sie können diese Rechnung dann in flexiblen Raten zahlen, aber auch jederzeit den Gesamtbetrag begleichen. Weitere Informationen zum Finanzierungsservice Klarna Ratenkauf finden Sie hier (https://online.klarna.com/account_de.yaws?eid=17313). Die vollständigen AGB zu Klarna Ratenkauf können Sie hier (http://www.klarna.se/pdf/Vertragsbedingungen.pdf) herunterladen.

Klarna prüft und bewertet die Datenangaben des Konsumenten und pflegt bei berechtigtem Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien (Bonitätsprüfung). Sollte die Bonität des Konsumenten nicht gewährleistet sein, kann Klarna AB dem Kunden darauf Klarnas Zahlungsarten verweigern und muss auf alternative Zahlungsmöglichkeiten hinweisen. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz behandelt und werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben. Hier erfahren Sie mehr zu Klarnas Datenschutzbestimmungen. (http://klarna.com/pdf/Datenschutz_DE.pdf) Für weitere Informationen zu Klarna besuchen Sie www.klarna.de Klarna AB, Firmen- und Körperschaftsnummer: 556737

§7 Liefergebietbeschränkung, Preise/ Versand, Lieferzeit

7.1. Das Liefergebiet ist auf Deutschland beschränkt.

7.2. Sämtliche Kaufpreise sind den Kurz- oder Detailansichten der jeweiligen Warenangebote im Webshop unmittelbar zu entnehmen und verstehen sich inklusive der deutschen Umsatzsteuer und sonstiger Preisbestandteile, jedoch ohne Versand- und Verpackungskosten.

7.3. Eine Selbstabholung der Ware durch den Kunden ist nicht möglich.

7.4. Der Kunde kann die Höhe der Versand- und Verpackungskosten durch Mausklick auf den Link „ZZGL. VERSANDKOSTEN“ oder durch Mausklick im Menü "Kundeninformationen" auf den Punkt “VERSAND“ entnehmen. Dort erhält er einen detaillierten Überblick über die Versand- und Verpackungskosten. In der Bestellübersicht des Bestellvorgangs werden die Versand- und Verpackungskosten gesondert ausgewiesen.

7.5. Die Lieferzeit beträgt innerhalb von Deutschland nach Vertragsschluss zwischen 2 bis 5 Werktage. Bei Insellieferungen innerhalb von Deutschland kann sich die Lieferzeit auf bis zu 7 Werktage verlängern.

§8 Eigentumsvorbehalt

Gekaufte Ware verbleibt bis zur vollständigen Zahlung im Eigentum der 1x1SPORT.

§9 Mängelgewährleistung

Für die im Webshop von 1x1SPORT angebotenen Artikel bestehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

§10 Datenschutz

1x1SPORT speichert und nutzt als verantwortliche Stelle Daten des Kunden unter Beachtung der Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetztes (TMG). Personenbezogene Daten des Kunden werden grundsätzlich nur zum Zwecke der Vertragsdurchführung erhoben und genutzt.

1x1SPORT gibt keine Daten an Dritte weiter, es sei denn, es handelt sich um Unternehmen, derer sich der 1x1SPORT zur Erfüllung einer vertraglichen Schuld im Rahmen der Kaufabwicklung bedient. Die Übermittlung wird in diesen Fällen auf den Teil an Daten beschränkt, der für die Vertragserfüllung zwingend erforderlich ist (z.B. Versandadresse).

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz hat der Kunde unter Aufwendung des von ihm jeweils gewählten Kommunikationsmittels nach dem Basistarif, ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bei uns über ihn gespeicherten Daten sowie gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung der vorgenannten personenbezogenen Daten. Er kann jederzeit die Löschung seines registrierten Kundenkontos verlangen. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung seiner personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen steht dem Kunden der Ansprechpartner für den Datenschutz zu Verfügung:

1x1PUBLISHING GmbH
Tegernseer Landstr. 52
81541 München
Deutschland
Fon +49 89 41 15 25 16
Fax +49 89 90 54 70 28
E-Mail info@1x1sport.de

Im Übrigen wird ergänzend auf die gesonderte Datenschutzerklärung für den Webshop von 1x1SPORT Bezug genommen: Datenschutzerklärung

§11 Schlussbestimmung, anzuwendendes Recht

11.1. Die Beziehungen zwischen den Vertragsparteien regeln sich ausschließlich nach dem in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Recht. Dies gilt nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Verbraucher schützende Vorschriften des Staates, in dem Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

11.2. Die Anwendung des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenverkauf (CISG) wird ausgeschlossen

Nach oben